Willkommen bei den kleinen Eisteufeln!

Die kleinen Eisteufel sind das Neulings-Synchroneiskunstlauf-Team vom DEC Dresdner Eislauf-Club. In unserer Mannschaft üben junge Sportler im Alter zwischen 6 und 12 Jahren diese neueste Variante des Eiskunstlaufen aus. Synchron-Eiskunstlauf – Was ist das eigentlich? Der Synchron-Eiskunstlauf ist eine noch sehr junge, im stetigen Wachstum befindliche Disziplin des internationalen Eiskunstlaufes. Erst seit 2000 werden eigene Weltmeisterschaften dafür ausgerichtet, an denen auch Deutsche Formations-Teams erfolgreich teilnehmen. Im DEC hat sich diese Sportart seit ihren Anfängen 1996 unter der Leitung von Romy Schöne zu einer national und international sehr erfolgreichen Disziplin entwickelt. Dieser faszinierende Teamsport erfordert von den Läufern vor allem Schnelligkeit und Präzision, um die einstudierten Bewegungen, Formationen und Schrittelemente in absolutem Einklang auf der Eisfläche darzubieten und auf höchstem Niveau zu perfektionieren. Zu den Grundelementen des Synchron-Eiskunstlaufes zählen Blöcke, Kreise, Mühlen, einfache und sich kreuzende Reihen, sowie Pirouetten, Sprünge und Spiralen und sogar Hebefiguren. Im Ergebnis präsentieren die Teams eine wunderschöne Kombination aus Paarlauf-, Eistanz- und Ballett-Elementen.